with Keine Kommentare

In diesem Produktbericht möchte ich den Joystick King Rocky in der Farbe Blau von Joydivision vorstellen. Dazu habe ich mir das Modell mal genauer angeschaut. Das Resultat sind einige Fotos sowie ein kleines Video welches die Vibrationsstärken näher veranschaulicht. Aber hierzu erfährst du später mehr.

Auf einen Blick:

  • Marke: Joydivision (Joystick)
  • Material: hypoallergenes, medizinisches Silikon
  • Farbe: Blau (Schwarz, Rot und Natur sind auch verfügbar)
  • Abmessungen: Länge 17,6 cm bei einem Durchmesser von Ø ca. 4 cm
  • Stimulationsart: vaginale Stimulation
  • Für Anfänger geeignet: Ja auch für Frauen geeignet die noch nicht soviel Erfahrung mit Vibratoren haben
  • Extras: Bedienungsanleitung, Aufbewahrungsbeutel, Probe Gleitgel
  • Preis: ca. 40 bis 50 Euro

Meine Erfahrung mit dem Joydivision Joystick King Rocky

Der Joystick King Rocky Comfort Blau wurde mir von der Firma Joydivision zu Verfügung gestellt. An dieser Stelle daher nochmal ein großes Dankeschön. Ich habe den Produktbericht so aufgebaut, dass ich von meiner persönlichen Erfahrung berichte. Dazu werde ich im Prinzip alles so schildern wie ich es selber erlebt habe und es auch logisch Sinn macht. Also angefangen von der Verpackung, über das Aussehen, bis hin zur Stimulation. Viel Spaß damit.

So sieht er aus

Als er bei mir zuhause angekommen war, war ich zunächst mal von der großen Verpackung überrascht. Sie wirkt auf mich erstmal ein wenig überdimensioniert. Aber man kann ihn schon sofort von draußen sehen. Die Verpackung als solche ist nämlich zum Teil transparent. Hier auf dem nachfolgenden Bild kann man sie sehr gut sehen:

Joydivision Joystick King Rocky Blau Verpackung
So sieht der Joystick King Rocky in der Farbe Blau mit Verpackung aus

Ich bin froh, dass mir die Farbe Blau zu Verfügung gestellt wurde, denn dadurch kommt mal ein wenig Abwechslung in meine Sammlung. In der Verpackung selber, findest du eine kleine Anleitung, ein Gleitgel, natürlich den Vibrator, einen Aufbewahrungsbeutel und ein kleines Begleitheftchen. Alle Inhalte kannst du auf nachfolgender Abbildung am besten sehen:

Joydivision Joystick King Rocky Blau Inhalte Verpackung Anleitung Aufbewahrungsbeutel Gleitgel
Die Inhalte in der Verpackung: Anleitung, Aufbewahrungsbeutel & Gleitgel

Wenn man den Joystick King Rocky Comfort in Blau nur alleine betrachtet, dann wirkt er auf mich wie ein typischer bzw. gewöhnlicher Vibrator. Er hat in etwa die Form eines Phallus, wurde aber mit einigen Zusätzen auf der Oberfläche ausgestattet. Dazu gehören bspw. Reiznoppen und einige Reizrillen. Diese simulieren zum Teil die Adern von einem echten Penis. Die Eichel ist hingegen etwas spitzer als gewöhnlich.

Insgesamt ist der einführbare (blaue) Teil 17,6 cm lang. In der Gesamtlänge kommt er auf knapp 21 cm und zählt damit schon zu den größeren Modellen. Auf nachfolgendem Bild kann man sein komplettes Ausmaß sehr gut sehen:

Joydivision Joystick King Rocky Blau Gesamtansicht
Gesamtansicht

Qualität

Wenn man ihn in den Händen hält, dann merkt man schon ziemlich schnell, dass es sich um ein hochwertigeres Silikon handelt. Es ist nämlich wesentlich weicher bzw. geschmeidiger als andere Silikone. Darüber hinaus wurde es unter medizinischen Gesichtspunkten hergestellt. Das heisst, besonders Allergiker werden ihre Freude daran haben.

Ein weiterer Qualitätsunterschied ist, dass das Silikon nahezu vollständig geruchlos ist. Ok, ok, wenn man es wirklich ganz genau nimmt, dann kann man vielleicht noch ein wenig das Silikon riechen. Aber ich finde, dass es immer noch einen enormen Unterschied zu wirklich günstigen Vibratoren gibt.

Auf nachfolgendem Bild kann man die Oberfläche und deren Beschaffenheit noch ein wenig genauer sehen. Alles ist aus einem Guss und durch viele „Höhen“ und „Tiefen“ untermauert, die zusätzlich einen Reiz schaffen:

Joydivision Joystick King Rocky Blau Spitze oben
So sieht die Spitze auf der oberen Seite aus

Wenn man so will, dann besitzt der Joystick King Rocky auch eine Unterseite. Sie unterscheidet sich nochmal etwas von der Oberfläche. Hier wurde der Schwerpunkt stärker auf die Reizrillen und weniger auf die Reiznoppen gelegt. Je nachdem welche Oberfläche man bevorzugt, kann man ihn natürlich auch drehen um die Reize an der richtigen Stelle voll und ganz auszunutzen. So mache ich es zumindest wenn mir gerade danach ist.

Joydivision Joystick King Rocky Blau Spitze unten
Spitze untere Seite

Auf der Rückseite befindet sich ein einfacher Button der die Regulierung der Vibrationsintensität steuert und für das An- und Ausschalten verantwortlich ist. Unter dem Deckel, der sich abschrauben lässt, befindet sich das Batteriefach. Toll finde ich auch, dass er vollständig wasserdicht ist. Auch das ist ein weiteres Qualitätsmerkmal. Das heisst er lässt sich problemlos mit in die Badewanne nehmen. Auch wird die Reinigung dadurch wesentlich vereinfacht.

Joydivision Joystick King Rocky Blau Deckel mit Knopf
Rückseite samt Deckel für die Batterien und dem One Touch Button

Leider wird er ohne Akku geliefert

Leider müssen in den Vibrator Batterien eingelegt werden. Diese werden nicht mitgeliefert und sollten bei Bedarf separat bestellt werden. Es werden zwei AA Batterien benötigt die sich nach dem Abschrauben des Deckels problemlos einlegen lassen. Bitte denke daran, den Vibrator wieder feste zu verschließen damit kein Wasser in das Innere gelangen kann.

Ansonsten besteht die Gefahr eines Defekts. Der helle Plastikring dient zwar als Schutz vor dem Wasser, aber wenn der Deckel nicht sollständig aufgeschraubt wurde, kann es passieren das Wasser in das Gehäuse gelangt.

Joydivision Joystick King Rocky Blau Batteriefach mit Batterien
Das Batteriefach mit Batterien

Die verschiedenen Vibrationsstufen

Insgesamt verfügt der Joystick King Rocky Comfort über 4 verschiedene Vibrationsintensitäten. Diese reichen von schwach bis sehr sehr stark. Wenn man ihn einschaltet, dazu muss man den Button auf der Unterseite kurz drücken, befindet er sich automatisch in der schwächsten Stufe. Durch ein weiteres drücken gelangt man wieder in die nächsthöhere Stufe. Das kann man solange machen bis man nach 4 Stufen die erste Stufe wieder erreicht hat. Um ihn auszuschalten, muss der Button einige Sekunden gedrückt werden.

In nachfolgendem Video werden die 4 unterschiedlichen Vibrationsstufen demonstriert. Die Stärke der Intensität kann man vor allem an den Wellenbewegungen sehen:

So fühlt er sich an – alles zur Stimulation

Das Einführen ist relativ einfach, da der Joystick King Rocky Comfort über eine glatte Eichel verfügt. Wenn man diese noch zusätzlich mit etwas Gleitgel einreibt, sollte das Einführen eigentlich überhaupt kein Problem mehr sein. Ich empfehle das beiliegende Probegleitgel (ebenfalls von jJoydivision) zu benutzen oder allgemein auf ein Gleitgel auf Wasserbasis umzusteigen. Dieses schont den Vibrator auf Dauer und greift die Oberflächenstruktur nicht an.

Joydivision Joystick King Rocky Blau Front
Die glatte Eichel ist für ein einfaches Einführen geeignet

Da er relativ weich ist, lässt sich der Vibrator auch sehr gut biegen. Gerade diese Eigenschaft finde ich besonders gut. Denn dadurch fühlt er sich einfach ein bisschen realistischer an. Auf nachfolgendem Bild kann man nochmal sehr gut sehen wie flexibel und biegsam er eigentlich ist:

Joydivision Joystick King Rocky Blau Test auf Biegsamkeit
Der Joydivision Joystick King Rocky ist sehr biegsam

Die erste Stufe spürt man nur ganz leicht. Sie ist ideal um sich warm zu machen. Ich persönlich steigere mich dann immer etwas und schalte dann die stärkste Stufe ein wenn ich denke, dass die Zeit dafür reif ist 😉 Im Gegensatz zum Joydivision Mr. Perfect spürt man die Vibration in der Spitze auch sehr gut. Auch seitlich am Schaft kann man die Vibration gut spüren wenn er eingeführt wurde.

Das finde ich besonders positiv, denn so spürt man wirklich an allen Stellen etwas ohne einen Vibrationsverlust hinnehmen zu müssen. Die Reiznoppen intensivierend as Ganze nochmal zusätzlich. Wer hingegen mehr auf die G-Punkt Stimulation steht, dem empfehle ich den Joydivision Sailor. Für die reine Stimulation des G-Punkts ist dieser nämlich besser geeignet.

Offizielle Abbildung vom Vibrator

Hier findest du eine Abbildung von dem Vibrator. Klicke auf das Bild um ihn größer darzustellen:

Joydivision Joystick King Rocky Comfort Blau

 

 

Fazit und Resümee zum Joydivision Joystick King Rocky

Alles in allem konnte ich mit dem Joystick King Rocky relativ schnell zum Höhepunkt kommen. Vielen Dank an der Stelle auch nochmal an Joydivision 😉

Ich finde er fühlt sich super an, nicht zuletzt wegen der starken Vibration und den Reiznoppen. Auch die vielen positiven Eigenschaften, dass er hypoallergen und wasserdicht ist, machen ihn zu einem echten Allround Genie. Auch über den Preis von knapp 40 Euro kann man nicht meckern.

Ich würde ihn daher wieder nehmen 🙂

 

Nicht den passenden Vibrator gefunden? Hier noch ein Tipp: Wenn du dich überhaupt nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welcher Vibrator überhaupt der richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Vibratorfinder. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welcher Vibrator am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Vibratorfinder starten.

Ansonsten kann ich dir auch mein neues Buch "So kommst du richtig" empfehlen. In diesem zeige ich dir wie du das Maximum aus deinem Vibrator herausholst. 😉

Ergebnis

Ergebnis
8.2

STIMULATION

9/10

    QUALITÄT

    8/10

      FÜR ANFÄNGER GEEIGNET

      9/10

        ZUBEHÖR & EXTRAS

        7/10

          PREIS / LEISTUNG

          8/10

            Vorteile

            • Weiche Oberflächenstruktur
            • Auch für die Badewanne geeignet
            • Geruchslos (nur wenn man es wirklich sehr genau nimmt, kann man einen kleinen Unterschied feststellen)
            • Hypoallergenes Silikon
            • In Deutschland hergestellt

            Nachteile

            • Läuft nur mit Batterien