with Keine Kommentare

Der Lelo Ina 2 eignet sich perfekt wenn man die Erfahrung einer gleichzeitigen klitoralen und vaginalen Stimulation machen möchte. Man hat so auch die Chance auf sehr intensive Orgasmen. Ich habe ihn ausprobiert und bin nach wie vor komplett begeistert. Hier in diesem Produktbericht schildere ich meine Erfahrung die ich in den vergangenen zwei Wochen mit ihm machen durfte.

Auf einen Blick:

  • Marke: Lelo
  • Material: Silikon
  • Farbe: Purple Lila
  • Abmessungen: 20 x 6, 2 x 3,3 cm
  • Stimulationsart: Klitoral, Vaginal, G-Punkt
  • Für Anfänger geeignet: Ja
  • Extras: Wasserdicht, mit Aufladegerät, Doppelstimulation, Lange Akkulaufzeit, 8 Stimulationsprogramme
  • Preis: Hochpreisig

Meine Erfahrung mit dem Lelo Ina 2

Der Lelo Ina 2 Vibrator ist anders als die meisten herkömmlichen Vibratoren. Der kleine Arm der sich seitlich des Vibrators befindet, eignet sich nämlich hervorragend um die Klitoris zu stimulieren. Der Rest wird wie bei einem gewöhnlichen Vibrator ganz normal eingeführt. Der kleine Vibratorarm legt sich dabei automatisch auf die richtige Stelle. Bei mir hat es genau gepasst – meiner Anatomie sei dank 😉

So fühlt er sich an – alles zur Stimulation

Wenn man ihn in der Hand hält, hat er eine wirklich angenehme Oberfläche. Diese ist samtweich und vollkommen glatt. Hier gibt es nichts was auf der Oberflächenstruktur stören könnte. Also keine hässlichen Produktionsnarben oder ähnliches.

Auch fällt sofort die Größe auf, wenn man ihn in den Händen hält. Mit knapp 20 cm zählt er wirklich zu den größeren Vibratoren. Allerdings liegt der einführbare Teil bei gerade mal 11 cm. Für mich ist das aber vollkommen ausreichend zumal er ja zusätzlich noch klitoral verwöhnen kann.

 

Die Vibrationen sind gut spürbar und können zusätzlich über die Intensitätsfunktion reguliert werden. Er verfügt wie die meisten hochwertigen Rabbit Vibratoren über 2 Motoren. Der eine sitzt im Kopf des Vibrators und der andere in dem Arm der für die Klitoris konzipiert wurde. Beide sind im Prinzip direkt am oberen Ende eingelassen worden. Gerade bei dem vaginalen Teil ist das besonders hilfreich für die G-Punkt Stimulation.

Allerdings spürt man dann am Schaft kaum bzw. wirklich wenig Vibration. Der Fokus liegt dabei voll und ganz auf der Spitze. Für mich persönlich ist diese Eigenschaft aber in keinem Fall tragisch, sondern total angenehm wenn es im seitlichen Bereich einfach etwas „lockerer“ zugeht.

Ich führe ihn immer (mit Gleitgel) ein wenn er noch außer Betrieb und und stelle ihn danach erst an. So kann man sich wunderbar langsam rantasten und immer weiter steigern. Für mich ist diese Vorgehensweise genau die richtige. So bin ich auch relativ schnell zum Orgasmus gekommen.

Weiter unten gehe ich noch ausführlicher auf die einzelnen Programme und die Bedienung ein. Wer hinsichtlich der Stimulation noch einen drauf setzen will, der sollte sich auf jeden Fall den Lelo Ina Wave anschauen. Dieser kann zusätzlich den Kopf um 30° Grad hin- und herbewegen. Dadurch fühlt sich die Stimulation wie durch die Befriedigung mit der Hand an.

Qualität

Auch an diesem Vibrator ist rein von der Qualität her wirklich nichts auszusetzen. Der Griff besteht aus hochwertigem ABS (Hartplastik) und geht nahezu nahtlos in das Silikon über. Hier muss man auch keine Angst haben, dass diese Rille nicht gesäubert werden kann. Sie ist so minimal, dass diese wirklich einfach zu reinigen ist. Ich empfehle dafür einfach etwas Wasser und Seife zu verwenden.

Ich finde das komplette Produkt wurde vollumfänglich durchdachte. Und das spürt man auch spätestens bei der Bedienung. Reibungslos können die einzelnen Programme und Intensitäten ausgewählt werden.

Darüber hinaus verfügt er auch über einen richtigen Power Akku welcher über 2 Stunden benutzt werden kann. Die Ladezeit dauert ebenfalls nur zwei Stunden. Über 4 Stunden Spaß am Stück bereitet der Lelo Elise 2. Dieser hat meiner Meinung nach nochmal einen verbesserten und hochwertigeren Akkumulator.

Hochwertige Vibratoren erkennt man auch sehr leicht an der Lautstärke. Mit unter 50 Dezibel gleicht der Lelo Ina 2 einen leisen surren eines Kühlschranks. Also kaum zu hören. Auch das ist ein Qualitätsmerkmal welches dieses Modell auszeichnet.

Über welche Funktionen verfügt er?

Er verfügt zusätzlich über Programmtasten welche dafür geeignet sind die 8 unterschiedlichen Vibrationsprogramme auszuwählen. Diese sind sehr verschieden und total abwechslungsreich. Zumal die einzelnen Programme sowohl für den klitoralen Teil als auch den vaginalen Teil je nach Programm verschieden sein können (Also zwei Programme pro Auswahl).

Zusätzlich gibt es noch eine Funktion die als Reise- oder Tastensperre fungiert. Mit dieser kann man dafür sorgen, dass der Lelo Ina 2 nicht plötzlich in der Handtasche oder im Koffer losgeht. Denn nichts ist peinlicher als wenn sich die umstehenden Leute plötzlich fragen wo denn das Summen herkommt… Dafür drückt man einfach die + und – Taste für insgesamt 5 Sekunden. Danach ist er komplett gesperrt und er kann nicht mehr einfach losgehen. Zum entsperren muss man diese ebenfalls wieder 5 Sekunden gedrückt halten.

Über die Tasten ▲,▼sowie + und – auf dem Bedienelement, stellst du die 8 verschiedenen Vibrationsprogramme und die verschiedenen Intensitätsstufen ein. Über das Plus Zeichen kann er problemlos angestellt werden. Um ihn zu deaktivieren, muss man einfach länger die Minus Taste gedrückt halten.

Hier findest du zusätzlich noch die englische Gebrauchsanweisung. Sie wird übrigens auch mitgeliefert, aber so kann man sich im Vorhinein schonmal einen groben Eindruck verschaffen.

Meine Meinung zum Preis / Leistungsverhältnis

Nicht so gut hat mir der teure Preis gefallen. Allerdings bekommt man auch erstklassige Qualität aus dem Hause Lelo geliefert. Auch aufgrund der vielen tollen Eigenschaften und der hochwertigen Verarbeitung finde ich den Preis mehr als gerechtfertigt.

 

Abbildung vom Vibrator

Hier findest du eine Abbildung von dem Vibrator. Klicke auf das Bild um ihn größer darzustellen:

Lelo Ina 2 Vibrator

Video zum Vibrator

Hier noch ein kurzes Video zum Ina 2:

Und in diesem offiziellen deutsche Video findest du nochmal alle Eigenschaften:

Fazit und Resümee zum Lelo Ina 2

Der Lelo Ina 2 ist wirklich zu einem meiner Lieblingsvibratoren geworden. Er vereint viele Eigenschaften die ich mir bei einem Vibrator normalerweise wünsche. Allerdings ist er demzufolge auch teuer. Ich würde ihn jedenfalls nicht mehr hergeben und hätte mir gewünscht, dass ich ihn schon früher entdeckt habe. Daher kann ich ihn auf jeden Fall empfehlen.

Nicht den passenden Vibrator gefunden? Hier noch ein Tipp: Wenn du dich überhaupt nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welcher Vibrator überhaupt der richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Vibratorfinder. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welcher Vibrator am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Vibratorfinder starten.

Ansonsten kann ich dir auch mein neues Buch "So kommst du richtig" empfehlen. In diesem zeige ich dir wie du das Maximum aus deinem Vibrator herausholst. ;)

Ergebnis

Ergebnis
100

STIMULATION

10/10

    QUALITÄT

    10/10

      FÜR ANFÄNGER GEEIGNET

      10/10

        ZUBEHÖR & EXTRAS

        10/10

          PREIS / LEISTUNG

          10/10

            Vorteile

            • Für heftige vaginale Orgasmen geeignet
            • Verwöhnt gleichzeitig auch die Klitoris
            • Angenehme Form
            • Kann auch in der Badewanne benutzt werden
            • Auch für empfindliche Frauen geeignet

            Nachteile

            • Teuer im Vergleich