with Keine Kommentare

Der Mr. Big Vibrator von der Vibratormarke Joydivision verfügt über ein sehr angenehmes und geruchloses Silikon. Auch lässt er sich unheimlich einfach einstellen. Ich habe ihn mir mal genauer angeschaut und möchte ihn hier daher ausführlich vorstellen.

Auf einen Blick:

  • Marke: Joydivision
  • Material: Silikon
  • Farbe: Pink (die Farbe Schwarz, Rot und Natur sind auch verfügbar)
  • Abmessungen: ca. 18,4 cm, Ø ca. 4,6 cm, Inklusive Aufbewahrungstasche
  • Stimulationsart: Vaginal und Klitoral
  • Für Anfänger geeignet: Ja
  • Extras: Wasserresistent, dermatologisch und klinisch getestet
  • Preis: Günstig

Meine Erfahrung mit dem Mr. Big Vibrator von Joydivision

Beim Mr. Big Vibrator von Joydivision ist der Name wirklich Programm. Mit 18,4 cm zählt er nicht unbedingt zu den kleinsten Vibratoren. Auch der Durchmesser von 4,6 cm spricht voll und ganz für sich. Auf nachfolgendem Bild kannst du sehen wie er bei mir zuhause angekommen ist. Ganz elegant in einer doch eher unauffälligen Verpackung:

Joydivision Mr Big Pink Verpackung
So sieht er mit Verpackung aus

Mitgeliefert wurde ein Aufbewahrungsbeutel (diesen kannst du im Hintergrund auf dem Verpackungsfoto sehen), eine Probe Gleitgel und eine kurze und knappe Bedienungsanleitung. Eigentlich ist diese überflüssig weil sich Mr. Big von selber erklärt. Aber dazu kommen wir noch.

Der Aufbau

Im Prinzip ist er total simpel und einfach aufgebaut. Er besteht aus einem Silikonkörper, welcher 18,4 cm lang ist und sich vollständig einführen lässt. Darüber hinaus findet man am unteren Ende ein kleines weißes Bedienteil welches die Steuerung erlaubt. Dieses weiße Element besteht aus einem glatten und weißen ABS Material, welches wie der Silikonteil, komplett wasserdicht ist.

Wer möchte, kann ihn also problemlos mit ins Wasser nehmen. Sei es ins Meer, in die heimische Badewanne oder einfach unter die Dusche. Der Mr. Big Vibrator ist vollkommen wasserdicht und dadurch auch perfekt wenn man ihn reinigen möchte. Einfach mit Wasser und Seife etwas waschen und schon ist er  für den nächsten Abend einsatzfähig 😉

Auf nachfolgendem Bild kannst du ihn in der Gesamtansicht sehen:

Joydivision Mr Big Pink Gesamtansicht
Mr. Big in der Gesamtansicht

Vom Aufbau gleicht er einem normalen Penis mit einigen zusätzlichen Reizrillen. Diese befinden sich seitlich am Schaft des Vibrators. Sie sind relativ tief und gut spürbar. Zumal die Dicke auch die Intensität begünstigt. Aber zur Stimulation komme ich später. Auf nachfolgendem Bild sieht man auch nochmal die Vertiefungen. Mich persönlich erinnern sie immer etwas an einen überdimensionierten Sixpack:

Joydivision Mr Big Pink Kopf
Die Oberflächenstruktur vom Joydivision Mr Big

Auffallend ist auf jeden Fall die Eichel des Vibrators. Diese ist schön dick, rund und auf der Oberfläche glatt. Dadurch lässt er sich einfacher und besser einführen:

Joydivision Mr Big Pink Front Ansicht
Die Front Ansicht

Am unteren Ende kann der Joydivision Mr. Big bedient werden. Er verfügt an dieser Stelle über einen Knopf (der schwarze in der Mitte). Sofern er gedrückt wird, läuft er sofort im ersten Modus. Möchte man den Modus wechseln, drückt man ihn wieder. So kann man ihn insgesamt 4 Mal drücken, ehe man sich wieder im ersten Modus befindet. Möchte man ihn ausschalten, hält man den schwarzen Knopf einfach für mehrere Sekunden gedrückt.

Auf nachfolgendem Bild ist der schwarze Knopf sehr gut sichtbar:

Joydivision Mr Big Pink Verschluss Rückseite
Der Verschluss auf Rückseite dient als Batteriefach und als Steuerungselement

Die Vibrationsmodi

Leider läuft der Vibrator nicht mit einem Akku und es werden auch keine Batterien mitgeliefert. Der Joydivision Mr. Big benötigt 2 AA Batterien um die einzelnen Vibrationsmodi abspielen zu können. Bei den Batterien handelt es sich um die selben die du auch auf der Abbildung sehen kannst. Hier noch ein Tipp: Wenn man zuhause keine mehr hat, sollten diese unbedingt mitbestellt werden, damit der Spaß sofort losgehen kann. Wenn dir diese Eigenschaft wichtig ist, dann findest du hier Vibratoren die über einen Akku verfügen.

Nachfolgend noch das Bild mit dem Schraubverschlussdeckel und den beiden Batterien. Diese sollten darüber hinaus so eingelegt werden wie auf dem Bild ersichtlich:

Joydivision Mr Big Pink offen mit Batterien
Das Batteriefach

Insgesamt verfügt er über 4 unterschiedliche Vibrationsmodi. Wenn man ihn über den Bedienknopf einschaltet, (1x drücken) befindet man sich sofort in dem ersten und schwächsten Modus. In dem nachfolgenden Video kann man diesen Modus gleich zu Beginn sehen. Darauf folgt der zweite und dritte bis hin zum vierten und letzten Modus. Der letzte hat logischer Weise die stärkste Kraft und Power.

Nachfolgend noch ein Video der Vibrationsmodi. Hier werden alle 4 Stufen nacheinander abgespielt. Die Stärke und Power lässt sich sehr gut an den durch die Vibration verursachten Wellen verdeutlichen. Zum Schluss bewegt sich der gesamte Vibrator sogar noch weil die Vibration so stark ist. Aber seht selbst:

Die Stimulation

Wenn er eingeführt ist, füllt er einen voll und ganz aus. Zumindest ist das bei mir so. Perfekt für Frauen die auf dicke Vibratoren stehen 😉

Selber verwende ich auch noch etwas Gleitgel. Durch dieses ist es wesentlich einfacher ihn einzuführen. Da es sich um einen Silikon Vibrator handelt, sollte auf jeden Fall Gleitgel auf Wasserbasis benutzt werden. So vermeidest du, dass durch ein Gleitgel auf Silikonbasis der Vibrator an der Oberfläche Schaden nimmt.

Eine weitere positive Eigenschaft ist, dass er relativ leise ist. Man hört ihn kaum. Wer sich unsicher ist, sollte sich das Video nochmal anschauen. Und er ist so leise trotz der wirklich kraftvollen Vibration. Genau nach meinem Geschmack. 😉 Denn nichts ist nerviger als wenn man permanent abgelenkt ist und sich beim Akt überlegt ob die Nachbarn gerade etwas hören…

So kann man sich voll und ganz auf seinen Orgasmus konzentrieren.

Auch toll finde ich, dass er sich etwas biegen lässt. Das kann man sehr gut auf dem nachfolgenden Bild sehen. So ist man wesentlich flexibler in der Handhabung und man erreicht so Stellen die man ansonsten nicht so schnell erreichen würde. Der Motor befindet sich ungefähr vor dem Knick:

Joydivision Mr Big Pink Biegsam
Der Joydivision Mr. Big Pink ist sehr biegsam

Es handelt sich zwar nicht um einen klassischen G-Punkt Vibrator, aber er ist so geformt, dass man den G-Punkt wesentlich einfacher erreichen kann. Das liegt vor allem an der Eichel, die wie bei einem echten Phallus etwas absteht. Auf dem oberen Bild kann man diese Eigenschaft sehr gut sehen.

Ich habe mich durch die 4 Stufen langsam hochgearbeitet. Die Vibration fühlt man vor allem im Bereich des Schafts. Hier ist sie besonders intensiv weil dort der Motor genau sitzt. Leider wird die Vibration zum Kopf hin etwas schwächer. Gerade wenn man den G-Punkt stimulieren möchte, merkt man das. Hier ist der Joydivision Sailor etwas besser. Aber auf der höchsten Stufe gleicht sich dieses Gefühl meiner Meinung nach wieder aus und der Orgasmus hat nicht lange auf sich warten lassen 😉

Abbildung vom Vibrator

Hier findest du die offizielle Abbildung von dem Joydivision Mr. Big. Klicke auf das Bild um ihn größer darzustellen:

Mr. Big Vibrator von Joydivision

Fazit und Resümee zum Mr. Big Vibrator von Joydivision

Der Mr. Big Vibrator hat es durchaus in sich. Nicht zuletzt die Eigenschaften, dass er wasserdicht und batteriebetrieben ist machen ihn zu einem alltagsfreundlichen Begleiter. Für meinen Geschmack ist er zudem ausreichend dick und nicht so teuer.

Auch der gerillte Schaft sorgen für angenehme spürbare Gefühle die einen Dank der 4 verschiedenen Vibrationsstufen schnell zum Höhepunkt bringen können. Ich kann ihn empfehlen wenn man nicht so viel ausgeben möchte.

Alternativ ist er auch perfekt um ihn einer Freundin zu schenken, da er unter 40 Euro bereits zu haben ist.

Ich würde mir ihn wieder zulegen. Vielen Dank an dieser Stelle an Joydivision für die Bereitstellung des Modells.

Nicht den passenden Vibrator gefunden? Hier noch ein Tipp: Wenn du dich überhaupt nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welcher Vibrator überhaupt der richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Vibratorfinder. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welcher Vibrator am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Vibratorfinder starten.

Ansonsten kann ich dir auch mein neues Buch "So kommst du richtig" empfehlen. In diesem zeige ich dir wie du das Maximum aus deinem Vibrator herausholst. ;)

Ergebnis

Ergebnis
92

STIMULATION

10/10

    QUALITÄT

    9/10

      FÜR ANFÄNGER GEEIGNET

      9/10

        ZUBEHÖR & EXTRAS

        8/10

          PREIS / LEISTUNG

          9/10

            Vorteile

            • Angenehm weich und biegsam
            • Dermatologisch und klinisch getestet
            • Mit einem kleinen niedlichen Beutel
            • Schöne Größe (18,4 cm)
            • Guter Preis (ca. 40 Euro)

            Nachteile

            • Es werden keine Batterien mitegliefert