with Keine Kommentare
Fun Factory The Boss Smartvibe

Beim Fun Factory The Boss Smartvibe ist vor allem interessant, dass er sich hervorragend zur G-Punkt Stimulation eignet. Dank seiner leicht gekrümmten Form ist er dafür wirklich ideal. Leider sind bei diesem Vibrator nicht soviele Extras enthalten. Selbst die Batterien muss man separat kaufen. Warum er trotzdem gut abgeschnitten hat, erfährst du hier in diesem Produktbericht.

Auf einen Blick:

  • Marke: Fun Factory
  • Material: Silikon
  • Farbe: Lila
  • Abmessungen: Länge: 21,6 cm, Ø 4 cm
  • Stimulationsart: Vaginal + G-Punkt
  • Für Anfänger geeignet: Ja, dank der einfachen Form
  • Extras: 3 Vibrationsprogramme und 8 Vibrationsintensitäten
  • Preis: Mittelpreisig

Meine Erfahrung mit dem Fun Factory The Boss Smartvibe

Als der Fun Factory The Boss Smartvibe bei mir zuhause angekommen war, musste ich ihn natürlich gleich auspacken und ausprobieren. Wenn man ihn zum ersten Mal in den Händen hält, ist man zunächst doch über die Größe überrascht. Mit knapp 22 cm gehört er wirklich nicht zu den kleinsten Vibratoren. Auch mit einem Durchmesser von 4 cm ist er relativ mächtig. Für meinen Geschmack ist er daher weniger für Anfänger geeignet.

Bei einem solchen starken Durchmesser, sollte man auf jeden Fall etwas Gleitgel verwenden. Da das verwendete Material aus Silikon ist, achte unbedingt darauf, dass du Gleitgel auf Wasserbasis verwendest. Bei der Verwendung von Gleitgel auf Silikonbasis besteht die Gefahr, dass die Oberflächenstruktur angegriffen wird. Denn verschiedenartige Silikone vertragen sich in der Regel nicht so gut.

Dank dem Gleitgel aus Wasserbasis, ging das Einführen relativ problemlos. Der Fun Factory The Boss Smartvibe verfügt über 3 Vibrationsprogramme. Hier ist also auch für Abwechslung gesorgt. Mir persönlich gefällt das wellenförmige Programm. Dabei baut sich die Vibration langsam, wie eine Welle auf.

Auch toll finde ich, dass es 8 unterschiedliche Intensitäten gibt. Ich starte für gewöhnlich bei der kleinsten und arbeite mich dann langsam hoch. Dadurch kann man sich langsam aber sicher bis zum Höhepunkt steigern. Es fühlt sich himmlisch und richtig intensiv an wenn man dann bei der achten Stufe zum Orgasmus kommt. 🙂

Abbildung vom Vibrator

Hier findest du eine Abbildung von dem Vibrator. Klicke auf das Bild um ihn größer darzustellen:

Fun Factory The Boss Smartvibe

Fazit und Resümee zum Fun Factory The Boss Smartvibe

Alles in allem handelt es sich um einen mittelpreisigen Vibrator der ohne viel Schnickschnack und Zubehör geliefert wird. Keine Batterien, kein Aufbewahrungsbeutel und k3ein Erklärvideo. Aber wenn er dann mit den 4 AAA Batterien bestückt wird, dann hat er es wirklich in sich. Mit etwas Gleitgel bin ich sehr schnell zum Orgasmus gekommen. Wer es einfach, schlicht und etwas dicker mag, der wird mit dem Fun Factory The Boss Smartvibe sicherlich viel Spaß haben.

Nicht den passenden Vibrator gefunden? Hier noch ein Tipp: Wenn du dich überhaupt nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welcher Vibrator überhaupt der richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Vibratorfinder. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welcher Vibrator am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Vibratorfinder starten.

Ansonsten kann ich dir auch mein neues Buch "So kommst du richtig" empfehlen. In diesem zeige ich dir wie du das Maximum aus deinem Vibrator herausholst. ;)

Ergebnis

Ergebnis
8.2

STIMULATION

9/10

QUALITÄT

9/10

FÜR ANFÄNGER GEEIGNET

7/10

ZUBEHÖR & EXTRAS

7/10

PREIS / LEISTUNG

8/10

Vorteile

  • Fühlt sich samtweich an
  • Inklusive Power-Booster
  • Verbraucht kaum Batterie
  • Wasserdicht und somit leicht zu reinigen

Nachteile

  • Mittelpreisig
  • Keine Batterien enthalten