with Keine Kommentare
Fun Factory Stronic Eins im Test

Der Fun Factory Stronic Eins ist anders als die herkömmlichen Vibratoren. Das liegt einfach daran, dass er nicht nur vibriert wie alle anderen Vibratoren, sondern auch stoßen kann. Diese imitieren sehr stark die Stoßbewegungen eines Mannes. Gerade in einsamen Stunden kann das Gold wert sein. Allerdings hat Fun Factory auch ein Patent auf diese Form der Vibratoren und dadurch ist er auch dementsprechend teuer. Warum sich der Kauf trotzdem lohnt, erfährst du hier.

Auf einen Blick:

  • Marke: Fun Factory
  • Material: Silikon
  • Farbe: Lila
  • Abmessungen: Gesamtlänge 23,8 cm bei einem Durchmesser von Ø 3,5 cm
  • Stimulationsart: Vaginal und G-Punkt
  • Für Anfänger geeignet:
  • Extras: inklusive USB Kabel, wasserdicht, angenehmes Silikon, zehn unterschiedliche Rhythmen
  • Preis: sehr hoch

Meine Erfahrung mit dem Fun Factory Stronic Eins

Der Fun Factory Stronic Eins hat eine Gesamtlänge von 23,8 cm und ist dadurch besonders groß. Gerade wenn man es mal mit etwas „längerem“ ausprobieren möchte, dann ist dieser Vibrator mit Sicherheit der Richtige. Auch der Durchmesser von 3,5 cm kann sich sehen lassen. Er Erinnert aber stärker an einem deutschen Durchschnittspenis. Ingesamt fühlt er sich zudem sehr wertig an.

Toll finde ich, dass es 10 unterschiedliche Stimulationsrhytmen gibt. Dadurch kann man sich frei entscheiden welchen Rhythmus man am liebsten mag. Bei dem Stronic Eins hab ich mich sofort in den ersten Rhytmus verliebt und nachdem ich alle anderen ausprobierte hatte, konsequent beibehalten. Allerdings ist es gar nicht so leicht ihn wiederzufinden, da es eher einem Zufallsprinzip gleicht. Aber mit ein bisschen Übung hat man den Rhythmus dann doch schnell gefunden. Da er auch über eine leichte Krümmung verfügt, eignet er sich auch sehr gut zur G-Punkt Stimulation.

Nun aber zu dem eigentlichen Highlight: Der Fun Factory Stronic Eins kann neben dem klassischen Vibrieren auch Stoßen. Das heisst, er verfügt über eine Stoßfunktion die das Stoßen eines Mannes ganz einfach nachempfindet. Diese wirkt, nachdem ich ihn eingeführt hatte, sehr entspannt und angenehm. Ich hab mich sogar etwas schwer damit getan wieder auf einen normalen und herkömmlichen Vibrator umzusteigen. Man gewöhnt sich an die Stoßfunktion doch relativ schnell *g*.

Abbildung vom Vibrator

Hier findest du eine Abbildung von dem Vibrator. Klicke auf das Bild um ihn größer darzustellen:

Fun Factory Stronic Eins im Test

Video zum Stronic Eins

Im nachfolgenden findest du das offizielle Video vom Stronic Eins:

Fazit und Resümee

Alles in allem handelt es sich zwar um einen wirklichen teuren Vibrator, aber dafür ist er total edel und hochwertig verarbeitet worden. Wer etwas mehr Geld zu Verfügung hat und einfach mal etwas neues ausprobieren möchte, der kann auf jeden Fall ohne Probleme zuschlagen. Klare Kaufempfehlung.

Nicht den passenden Vibrator gefunden? Hier noch ein Tipp: Wenn du dich überhaupt nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welcher Vibrator überhaupt der richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Vibratorfinder. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welcher Vibrator am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Vibratorfinder starten.

Ansonsten kann ich dir auch mein neues Buch "So kommst du richtig" empfehlen. In diesem zeige ich dir wie du das Maximum aus deinem Vibrator herausholst. ;)

Ergebnis

Ergebnis
9.6

STIMULATION

10/10

QUALITÄT

9/10

FÜR ANFÄNGER GEEIGNET

9/10

ZUBEHÖR & EXTRAS

10/10

PREIS / LEISTUNG

10/10

Vorteile

  • Anders als herkömmliche Vibratoren: Stößt wie ein echter Mann
  • Insgesamt gibt es 10 verschiedene Rhytmen
  • Wiederaufladbar mit integriertem Akku und USB Kabel
  • Wasserdicht
  • Angenehmes Oberflächenmaterial

Nachteile

  • Sehr teuer für einen Virbator