with Keine Kommentare

Der MOQQA Island Vibrator ist ein einfacher Rabbit Vibrator der gleichzeitig klitoral und vaginal stimulieren kann. Aufgrund den vielfältigen Stimulationsmöglichkeiten eignet sich dieses Modell sowohl für Einsteiger als auch fortgeschrittene Nutzer. In diesem Test – bzw. Erfahrungsbericht gehe ich darauf ein wie man am meisten mit ihm Spaß bekommt.

Auf einen Blick:

  • Marke: MOQQA
  • Material: Silikon und zum Teil ABS
  • Farbe: Strawberry / Pink (Raspberry bzw. Lila und Blueberry / Blau sind auch verfügbar)
  • Abmessungen: Länge ca. 20 cm bei einem Durchmesser von 3,7 cm
  • Stimulationsart: Vaginal, Klitoral, G-Punkt
  • Für Anfänger geeignet: Ja
  • Extras: 10 verschiedene Vibrationsprogramme, wasserdicht und Anleitung ist in einer kleinen süßen Briefform
  • Preis: Günstig

Meine Erfahrung mit dem MOQQA Island Vibrator

Zunächst war ich beim MOQQA Island Vibrator aufgrund des günstigen Preises doch relativ skeptisch. Ich dachte mir, dass gute Qualität immer teuer sein muss. Ich wurde eines besseren belehrt und habe wieder etwas dazugelernt *g*. Aber lass uns ganz am Anfang anfangen.

So wird er geliefert

Der MOQQA Island wurde in einer ähnlichen Verpackung geliefert wie der MOQQA Wave. Klein, schlicht, ausreichend und total minimalistisch – sowie ich es mag. Vorne sind die wesentlichen Eigenschaften sowie die Form des Vibrators abgebildet. Leider wurde die Verpackung durch die Post etwas beschädigt, aber es gibt schlimmeres. Am Vibrator waren jedenfalls keine Spuren zu sehen. 🙂

MOQQA Island Pink Verpackung
So ist er bei mir zuhause angekommen

Der Rabbit Vibrator wirkt auf den ersten Blick etwas schmächtiger als herkömmliche Vibratoren. Vielmehr schmal und elegant, als groß und mächtig. Ich würde ihn schon fast als grazil bezeichnen. Zusätzlich wird bei den MOQQA Vibratoren ein kleiner Brief mitgeliefert. Eigentlich ist das im Prinzip nur die Anleitung, aber ich finde die Idee unheimlich süß. Auf nachfolgendem Bild kannst du beides sehen:

MOQQA Island Pink Inhalte der Verpackung
Der MOQQA Island wird mit einem kleinen niedlichen Brief geliefert

Alles in allem wird der MOQQA Island ohne viel Schnickschnack geliefert. Es wird sich im Prinzip voll und ganz auf das Wesentliche konzentriert.

Aussehen und Qualität

Der MOQQA Island ist zwar 20 cm lang, aber dennoch, wie eben erwähnt wirkt er schmal und kleiner für seine Größe. An der dicksten Stelle kommt der MOQQA Island auf einen Durchmesser von 3,7 cm. Hier siehst du ihn auch nochmal alleine:

MOQQA Island Pink Gesamtansicht
Die Gesamtansicht

Der Klitoris Stimulator ist hingegen etwas dicker. Was mir gut gefällt ist, dass der MOQQA Island sehr flexibel ist und dadurch nicht so steif wirkt. Gerade wenn man ihn in den Händen hält, spürt man das deutlich. Durch diese Flexibilität ist er auf die Venushügel unterschiedlicher Frauen problemlos anpassbar. Er schiebt sich im Prinzip von alleine auf die richtige Stelle. Hier auf nachfolgendem Bild, kann man den Klitoris Stimulator auch nochmal gut sehen:

MOQQA Island Pink Verpackung
Deutlich zu sehen: die geschwungene Form

Die Oberfläche im gesamten pinkfarbenen Silikonbereich ist durchgehend weich. Auffalend ist, dass er über keinerlei Schweißnähte oder dergleichen verfügt. Im Gegenteil, der gesamte Vibrator wirkt, als ob er aus einem Guss hergestellt wurde. Die Spitze ist sehr ausgeprägt und etwas dicker als der Rest:

MOQQA Island Pink Spitze
Der MOQQA Island verfügt über ein spitzes Ende

Offizielle Abbildung vom Vibrator

Hier findest du eine Abbildung von dem Vibrator.

Vibrator

Leider läuft er nur mit Batterien

Was mir insgesamt an der MOQQA Reihe nicht so gut gefällt ist, dass auch er zur Inbetriebnahme Batterien benötigt. Dadurch muss man sie immer wieder neu kaufen. Als Alternative bieten sich natürlich Akkubatterien an. Aber auch diese müssen erstmal angeschafft werden und benötigen zusätzlich noch ein Ladegerät. Einstecken und an die Steckdose anschließen wäre hierbei wesentlich einfacher.

Insgesamt benötigt der Vibrator 2 AAA Batterien welche sich ohne Probleme im unteren Bedienteil einlegen lassen. Dazu muss man allerdings im Vorhinein die Verschlusskappe durch eine leichte Drehbewegung öffnen.

MOQQA Island Pink Batterienfach offen
So werden die beiden AAA Batterien eingelegt

Die Vibrationsstufen

Der Rabbit Vibrator verfügt über 10 verschiedene Vibrationsprogramme. Diese lassen sich mit der oberen Taste bequem anwählen. Die untere Taste dient zum Ein- und Ausschalten. Die Vibrationsprogramme sind sehr vielfältig. Ich denke da sollte für jeden etwas dabei sein. Die ersten 3 sind monoton und dabei leicht, mittelstark und stark. Danach folgen unterschiedliche Varianten der Vibration. Mir hat vor allem das Pulsieren sehr gut gefallen.

MOQQA Island Pink Verpackung
Über das Bedienteil können die 10 verschiedenen Vibrationsmodi angesteuert werden

In nachfolgendem Video kann man die Vibrationsstufen am besten sehen. Anhand der leichten Wellen auf dem Wasser sowie dem Geräusch, sollten die Intensität sowie die Rhythmen vom MOQQA Island nachvollziehbar sein:

So fühlt er sich an

Gut gefällt mir auch die glatte Oberfläche welche perfekt zum Einführen ist. Dadurch, dass die Oberflächenstruktur glatt ist, geht es wirklich sehr einfach. Wenn man zusätzlich noch etwas Gleitgel auf Wasserbasis verwendet, sollte eigentlich nichts mehr schief gehen. Die Wasserbasis ist deshalb so wichtig, weil ansonsten die Oberflächenstruktur angegriffen werden könnte.

Am stärksten ist die Vibration im Kopf des Vibrators sowie dem kleinen seitlichen Rabbit Arm. In diesem ist nämlich auch nochmal ein kleiner Motor eingebaut. An dem dünnen Teil des Schafts, spürt man die Vibration so gut wie überhaupt nicht. Wenn er nämlich tief eingeführt wurde, merkt man die Vibration an den Scheidenwänden im vorderen Bereich daher nur sehr geringfügig.

Die Vibration verlagert sich dadurch voll auf den G-Punkt sowie die Klitoris bzw. den Bereich der Schamlippen.

MOQQA Island Pink seitlicher Arm Rabbit
Der seitliche Rabbit Arm ist etwas kleiner als erwartet

Die Flexibilität des Vibrators macht sich beim Einführen durchaus bemerkbar. Der obere Kopf wirkt durch den eingebauten Motor eher starr, wohingegen der Hals sehr flexibel ist. Hier kann man die Flexibilität des Silikons deutlich spüren. Auf nachfolgendem Bild kann man diese Eigenschaft am besten nachvollziehen:

MOQQA Island Pink getestet auf Biegsamkeit
Der MOQQA Island ist sehr flexibel

Alles in allem bin ich daher relativ schnell zum Orgasmus gekommen – mehrmals 🙂

Das hat mir nicht so gut gefallen

Nicht so gut hat mir gefallen, dass der MOQQA Island nur Spritzwasser geschützt ist. Das heisst du solltest ihn unter keinen Umständen mit in die Badewanne oder in die Dusche nehmen. Aber waschen und säubern war bei mir kein Problem wenn man sich ein wenig einschränkt und gerade im Bereich des Bedienfelds etwas vorsichtiger ist.

Kurzes Video zum MOQQA Island Vibrator

Hier nochmal ein kurzes Video zum Vibrator in dem das Modell nochmal praktisch gezeigt wird:

Fazit und Resümee zum MOQQA Island Vibrator

Der MOQQA Island Vibrator ist günstig und fühlt sich wirklich gut an. Darüber hinaus macht er noch einen qualitativ hochwertigen Eindruck für knapp 35 Euro. Ich hatte mit den 10 verschiedenen Vibrationsprogrammen sehr viel Spaß. Zugegebn, die ersten drei sind sehr monton und vielleicht sogar ein bisschen langweilig, aber dafür hat man ja auch noch 7 weitere Programme. Ich finde, dass sich der Rabbit Vibrator sowohl für Anfänger als auch für Frauen mit mehr Erfahrung eignet und kann ihn daher für beide Gruppen weiterempfehlen.

Vielen Dank an dieser Stelle für die Bereitstellung vom MOQQA Island!

Nicht den passenden Vibrator gefunden? Hier noch ein Tipp: Wenn du dich überhaupt nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welcher Vibrator überhaupt der richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Vibratorfinder. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welcher Vibrator am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Vibratorfinder starten.

Ansonsten kann ich dir auch mein neues Buch "So kommst du richtig" empfehlen. In diesem zeige ich dir wie du das Maximum aus deinem Vibrator herausholst. 😉

Ergebnis

Ergebnis
8.6

STIMULATION

9/10

    QUALITÄT

    8/10

      FÜR ANFÄNGER GEEIGNET

      9/10

        ZUBEHÖR & EXTRAS

        7/10

          PREIS / LEISTUNG

          10/10

            Vorteile

            • Glatte Oberflächenstruktur
            • Sehr facettenreich - 10 verschiedene Programme
            • Günstig in der Anschaffung im Vergleich zu vielen anderen Modellen
            • Schöne Verpackung (Anleitung hat sogar eine Briefform)

            Nachteile

            • Läuft mit Batterien welche nicht im Lieferumfang enthalten sind
            • Eignet sich nicht für die Badewanne, nur Spritzwasser geschützt