with Keine Kommentare
Lelo Hugo Test

Dieser Produktbericht über den Lelo Hugo ist anders. Und das liegt nicht nur daran, dass diesmal nicht ich ihn verfasst habe, sondern mein Freund. Beim Lelo Hugo handelt es sich nämlich nicht um einen gewöhnlichen Vibrator. Vielmehr handelt es sich um einen Vibrator für den Mann. Genau, du hast richtig gelesen. Ein Vibrator mit dem der Mann seinen P-Punkt stimulieren kann. Er dient also komplett der Prostata Stimulation und kann daher ungeahnte Gefühle freisetzen. Ob er sich dabei bewährt hat und wie er sonst noch abgeschnitten hat, erfährst du jetzt von meinem Freund. Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Produktbericht über den Hugo.

Auf einen Blick:

  • Marke: Lelo
  • Material: Silikon
  • Farbe: Schwarz
  • Abmessungen: 13,1 x 16,8 x 4,1 cm
  • Stimulationsart: Prostata und Damm Massage
  • Extras: Wiederaufladbar, Inklusive USB-Ladekabel, mit Fernbedieung und SenseMotion™-Modus
  • Preis: hoch

Meine Erfahrung mit dem Lelo Hugo

Der Lelo Hugo ist auf jeden Fall eine Nummer für sich. Und das fängt bei der Verpackung an und hört bei der Fernbedienung auf. Er verfügt nämlich über viele wunderbare Dinge von denen die meisten Männer nur träumen. Ich habe ihn für diesen Produktbericht mal genauer unter die Lupe genommen und möchte hier meine Erfahrungen mit dir teilen. So kannst du dir ein ganz eigenes Urteil am Ende erlauben. Jedenfalls wirst du am Ende des Tests in der Lage sein, entscheiden zu können ob sich eine Anschaffung lohnt oder ob du besser die Finger von im lässt. Aber alles nach der Reihe.

So wird Hugo geliefert

Der Lelo Hugo wird in einer sehr eleganten und hochwertigen Verpackung geliefert. Auf dem nachfolgenden Bild ist es nicht so gut zu sehen, aber in die Verpackungsoberfläche wurde eine Schlangenhautstruktur eingestanzt. Durch das Fensterglas und den dahinter befindenden Vibrator, wirkt das ganze äußerst edel und sehr hochwertig. Darüber hinaus wurde auch der Schriftzug „Lelo“ in goldener Farbe auf die Verpackung aufgedruckt. Meiner Ansicht nach handelt es ich, neben den ganzen Apple Produkten um eine der hochwertigsten und edelsten Verpackungen die mir bisher untergekommen sind. Auf dem nachfolgenden Bild kannst du dir einen ersten Eindruck von der Verpackung machen:

 

Lelo Hugo Test Schwarz Verpackung
So sieht die Verpackung von außen aus

 

Dank Amazon war der Karton innerhalb von wenigen Tagen bereits bei mir und ich konnte ihn sofort begutachten und ausprobieren. Natürlich musste ich gleich den Karton öffnen. Das nachfolgende Bild zeigt was einen zunächst erwartet. Auf der „Oberfläche“ findest du den Hugo und die bewährt Fernbedienung mit dem du den Vibrator steuern kannst. Aber dazu später mehr. Jetzt erstmal das Bild von der geöffneten Verpackung:

Lelo Hugo Test Schwarz Gesamtansicht Fernebedienung Verpackung
Die Fernbedienung und der Prostata Vibrator in der Verpackung

 

Schön finde ich hierbei, dass die beiden Teile in einen hochwertigen Qualitätshartschaum eingelassen worden sind. Dadurch sind sie auch gut für den Transport geschützt. Wenn man den Schaumstoff anhebt und die Fernbedienung und den Vibrator herausholt, dann findet man noch weitere Zubehörteile. Auf dem nachfolgenden Bild kannst du alle mitgelieferten Teile des Vibrators sehen:

Lelo Hugo Test Schwarz Gesamtübersicht
Alle Inhalte in der Gesamtübersicht

 

Hierzu zählen neben dem  Vibrator und der Fernbedienung auch noch ein USB-Aufladekabel, einen Fernbedienungsöffner, eine Probe vom berühmten Lelo Gleitgel sowie die Gebrauchsanweisung. Zusätzlich findest du noch einen Aufbewahrungsbeutel in dem du alles sehr gut verstauen und vor fremden Blicken schützen kannst. Ideal ist dieser auch um ihn sicher und geschützt mit auf Reisen zu nehmen.

Aussehen und Qualität

Der Lelo Hugo sieht natürlich auf den ersten Blick ganz anders aus als die meisten Anal Vibratoren. Vom Aussehen ist er bspw. überhaupt nicht mit dem Lelo Billy zu vergleichen der auch für die anale Stimulation gedacht ist. Er erinnert von der Form her viel mehr an einen Joystick zum Computerspielen. Ich bin froh, dass ich mich für die Farbe Schwarz entschieden hatte, denn diese wirkt auch in echt, durch den matten Farbton sehr edel und dezent. Genau richtig für alle die Wert auf Minimalismus und edles Design legen.

Insgesamt besteht der Lelo Hugo aus 2 Teilen. Der kleine wird auf den Damm aufgelegt und der größere in den Anus zur Prostata Stimulation eingeführt. Auf der Unterseite ist zusätzlich auch noch ein chromfarbenes Lelo Emblem eingearbeitet worden. Wenn man genau hinschaut, dann kann man sich in diesem sogar spiegeln. Auf dem nachfolgenden Foto kannst du das komplette Modell einschließlich dem Emblem sehen:

Lelo Hugo Test Schwarz Gesamtansicht
So sieht der Hugo in der Gesamtansicht aus

 

Rein von der Qualität und Verarbeitung her, fühlt er sich sehr hochwertig an. Die Oberfläche ist samtglatt genauso wie man es sich vorstellt. Hier steht nichts über oder dergleichen. Alle Teile passen sehr gut zusammen und bilden eine geschlossene Einheit. Bei mir hat der Lelo Hugo dadurch einen sehr hochwertigen und edlen Eindruck hinterlassen.

Das erste Mal Aufladen und mit Strom versorgen

Der Lelo Hugo muss für den ersten Betrieb nach Möglichkeit vollständig aufgeladen werden. Dazu sollte er für ein paar Stunden mit Strom versorgt werden. Lelo liefert hier zum Glück ein weißes USB Kabel mit, mit dem du ihn an jedem USB-Port, wie am Laptop oder Computer vorhanden, aufladen kannst. Auch sollten in die Fernbedienung die beiden mitgelieferten Batterien eingelegt werde, damit der Spaß sofort losgehen kann. Auf dem nachfolgenden Bild siehst du den Innenraum der Fernbedienung. Hier müssen die beiden AAA-Batterien eingelegt werden. Zum öffnen der Fernbedienung wird zudem noch ein kleiner Lelo Schlüssel mitgeliefer:

Lelo Hugo Test Schwarz Fernbedienung offen
Das offene Batteriefach

Nachdem man ihn ausreichend mit Strom versorgt hat, geht es zum ersten Mal in die Bedienung.

Die Bedienung

Alle wichtigen Informationen über die Bedienung vom Lelo Hugo fidnest du auch in der mitgelieferten Bedienungsanleitung welche du hier kostenlos downloaden kannst. Wenn du den Lelo Hugo zum ersten Mal in Betrieb nehmen willst dann musst du einfach die (()) 2x drücken. Zum Durchschalten der verschiedenen Vibrationsmodi solltest du die Taste einfach nochmal drücken um den gewünschten Modus zu erreichen. Wenn du ihn ausschalten möchtest, dann halte die Taste (()) einfach für mehrere Sekunden gedrückt. Dann hört er auch zu vibrieren. Auf dem nachfolgenden Bild kannst du diese Taste sehen:

Lelo Hugo Schwarz Test Knopf
Hier der Berührpunkt auf der Unterseite vom Hugo

 

Die Fernbedienung ist hingegen schon etwas komplizierter. Sie verfügt über 2 Modi. Der erste Modus (Modus 1) ist der Sensemotion Modus. Mit diesem Modus kannst du die Intensität durch Kippen der Fernbedienung ändern. Wenn die Vibration am stärksten sein soll, dann halte die Fernbedienung vertikal, wie auf dem nachfolgendem Bild zu sehen ist:

 

Lelo Hugo Fernbedienung Sensemotion
Die Lelo Hugo Fernbedienung mit Sensemotion Technologie

Du stellst diesen Modus durch Drücken der + Taste ein. Wenn die Konnektivität hergestellt wurde, leuchten die LED´s an der Fernbedienung und an dem Vibrator. Jetzt kann man die Intensität durch Neigung der Fernbedienung verändern. Bei mir hat das auf Anhieb sehr gut funktioniert und einen guten Eindruck hinterlassen. Dabei vibriert auch die Fernbedienung und derjenige der die Fernbedienung in der Hand hält, weiß selber in welchem Modus man sich gerade befindet. Allerdings kann man die Vibration in der Fernbedienung auch durch drücken der (()) Taste für 5 Sekunden wieder abschalten. Einschalten kannst du die Vibration in dem du die (()) Taste wieder für 5 Sekunden gedrückt hältst.

Um in den Sensemotion Modus 2 zu gelangen musst du einfach nur kurz die (()) Taste drücken. Das hat bei mir auf Anhieb sehr gut funktioniert. Jetzt verändert sich die Vibrationsstärke durch bloße Bewegung der Fernbedienung, egal in welche Richtung. Auch diesen Modus finde ich sehr innovativ. Umso schneller man die Fernbedienung bewegt umso stärker wird die Intensität. Besonders wenn man anfängt zu schütteln, spürt man diesen Modus deutlich. 😉

Wenn du jetzt die (()) zum dritten mal drückst, gelangst du in den Modus 3. Hier kannst du auswählen welches Vibrationsprogramm abgespielt werden soll. Durch die Tasten + und – kannst du die Intensität entsprechend verändern. Wenn du die (()) wieder erneut drückst durchläufst du die 6 Vibrationsmodi bis du wieder in den Sensemotion Modus 1 zurückgelangst. Alle drei Tasten der Fernbedienung kannst du auf dem nachfolgenden Bild sehen.:

Lelo Hugo Schwarz Test Fernbedienung
Auf diesem Bild kannst du die + die – und die (()) Taste sehen

Ist er auch für Anfänger geeignet?

Der Lelo Hugo ist etwas komplexer von den Anforderungen, aber man gewöhnt sich schnell daran. Wer noch gar keine Erfahrung mit Prostata Vibratoren hat der sollte sich vielleicht erstmal ein günstigeres Modell kaufen, da dieses Modell hier mit knapp 200 Euro nicht unbedingt die billigste Variante ist. Hier kann man mit anderen Modellen wesentlich preisgünstiger feststellen, ob sich die Anschaffung lohnt oder auch nicht. Allerdings bin ich von der Bedienung und dem Komfort voll und ganz überzeugt. Ich habe selten einen solch intuitives Sextoy erlebt wie den lelo Hugo. Von daher kann ich ihn auf jeden Fall auch für Anfänger empfehlen.

Nicht zuletzt ist er von den Abmessungen (13,1 x 16,8 x 4,1 cm) auch nicht sonderlich groß und dadurch ideal für Reisen geeignet. Damit auch du dir einen besseren Eindruck von den Dimensionen machen kannst, findest du nachfolgend einen direkten Größenvergleich mit einem Zollstock. Der gemessene Abschnitt ist der einführbare Teil für den Anus:

Lelo Hugo Test Abmessungen
Hier kannst du die Abmessungen vom Lelo Hugo sehen

 

Wer soviel Geld über hat und sich vorstellen kann, dass die Prostata Stimulation für einen selber auch sehr angenehm sein könnte, der sollte sich den Lelo Hugo zulegen. Denn rein von der Qualität, der Bedienbarkeit und den Orgasmen (dazu später mehr), kann man ihn auf jeden Fall voll und ganz empfehlen.

Offizielle Abbildung vom Vibrator

Hier findest du eine Abbildung von dem Vibrator. Klicke auf das Bild um ihn größer darzustellen:

Lelo Hugo Test

Das offizielle Video

In nachfolgendem Video kannst du dir eine noch bessere Vorstellung von ihm machen. Auch ist das Video auch sehr gut um dir eine Vorstellung von der Größe machen zu können:

Und das ist der Werbespot zum Hugo:

So fühlt er sich an – alles zur Stimulation

Von der Stimulation her, ist er wirklich einzigartig. Ich habe dafür etwas von der Lelo Gleitgel Probe benutzt. Dabei handelt es sich um ein wasserbasiertes Gleitmittel welches nicht schädlich für die Oberflächenstruktur des Silikons ist. Achte beim einreiben darauf, dass du das Gel schön gleichmäßig verteilst um einen entsprechenden „Film“ auf dem Prostata Vibrator zu haben.

Das Einführen in den Anus hat sehr einfach funktioniert. Das Gleitgel hat hier voll und ganz seine Dienste erfüllt. Durch die ergonomische Form des Vibrators passt er sich auch wunderbar an den Körper an. Der kleinere Teil des Vibrators legt sich zudem ganz einfach auf den Damm auf und kann dort durch den zusätzlich integrierten Motor, zusätzlich stimulieren.

Anfangs war das Gefühl sehr ungewohnt, aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran. Das schöne ist ja, dass man ihn auch mit in die Badewanne nehmen kann da er komplett wasserdicht ist. Die Fernbedienung lässt sich dabei sehr gut steuern und ich muss sagen ,dass ich durch ihn einen Orgasmus bekommen habe, wie ich ihn zuvor noch nicht erlebt hatte. Der Orgasmus ist sehr intensiv und nicht so kurz wie bei einem typischen Orgasmus. Viel mehr sind es Wellenformen die einen durchfluten und erregen. Wer soetwas noch nicht ausprobiert hat, sollte es unbedingt probieren, da es sich um eine ganz neue und einzigartige Erfahrung handelt.

Fazit und Resümee zum Vibrator

Alles in allem bin ich von dem Lelo Hugo voll und ganz überzeugt. Es wird alles mitgeliefert was man für den Start in die Prostata Stimulation benötigt. Angefangen vom USB-Kabel bis hin zu Sensemotion Fernbedienung. Hier kann man sich auf jeden Fall nicht beschweren. Auch das Gleitgel hat in Kombination mit dem Hugo sehr gut funktioniert. Ich kann den Hugo allen Männern empfehlen die einfach mal etwas komplett neues ausprobieren wollen und auf Wolke Sieben schweben möchten. Die Intensität ist für mich einfach etwas völlig neues gewesen. Allerdings hat dieses Vergnügen auch eine stolzen Preis. Insgesamt muss man knapp 200 Euro bezahlen um in den Genuss dieser Stimulationsintensität zu gelangen.

Auch haben mich die verscheiden Modi überzeugt. Hier ist eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei. Problemlos hat auch die Möglichkeit der unterschiedlichen Bedienbarkeit der Fernbedienung für mich funktioniert. Sie hat sofort das gemacht was sie laut der Bedienungsanleitung machen sollte. Die Reichweite liegt bei ungefähr 10 bis 12 Meter. Das kommt hierbei auf den Raum an in dem man sich befindet.

Von daher kann ich den Lelo Hugo allen empfehlen die einfach mal etwas neuartiges ausprobieren möchten und dabei Wert auf eine hochwertige Verarbeitung, ein tolles Design und eine exzellente Funktionalität legen. Auch ist die Akkudauer mit bis zu 2 Stunden mehr als ausreichend. Von mir gibt es für den Lelo Hugo daher eine klare Kaufempfehlung.

Nicht den passenden Vibrator gefunden? Hier noch ein Tipp: Wenn du dich überhaupt nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welcher Vibrator überhaupt der richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Vibratorfinder. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welcher Vibrator am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Vibratorfinder starten.

Ansonsten kann ich dir auch mein neues Buch "So kommst du richtig" empfehlen. In diesem zeige ich dir wie du das Maximum aus deinem Vibrator herausholst. ;)

Ergebnis zum Lelo Hugo

Ergebnis zum Lelo Hugo
9.4

STIMULATION

10/10

QUALITÄT

9/10

FÜR ANFÄNGER GEEIGNET

9/10

ZUBEHÖR & EXTRAS

10/10

PREIS / LEISTUNG

9/10

Vorteile

  • Top Qualität
  • Über 12 m Reichweite
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Ideal um den P-Punkt zu stimulieren
  • Komplett wasserdicht

Nachteile

  • Hoher Preis