with Keine Kommentare

Lovehoney vibrierender Analplug zum aufpumpen

9

MATERIAL

8.5/10

QUALITÄT

8.5/10

TRAININGSEFFEKT

9.0/10

PREIS / LEISTUNG

10.0/10

ZUBEHÖR & EXTRAS

9.0/10

Vorteile

  • Leicht einzuführen
  • ute Vibrationssteigerung
  • Aufpumpbar
  • Leicht zu bedienen

Nachteile

  • Leider nicht wasserdicht
  • Enthält Latex
Anzeige

Einen normalen Buttplug kennst du bereits, aber wie sieht der Lovehoney vibrierende Analplug zum Aufpumpen für dich aus? Du fühlst dich gern ausgefüllt? Du bestimmst je nach Laune wie intensiv es sein darf? Bestens! Dann wirst du hier fündig werden. Ob der Pumpspaß mir gefallen hat und was ich von den Vibrationen halte erfährst du in diesem Beitrag. Außerdem habe ich den Plug ausgiebig und genüsslich für dich getestet. In diesem Test gibt es eine weibliche und eine männliche Testerfahrung, weil das Toy für beide Geschlechter gut geeignet ist.

 

Der Überblick

Dieses Anzeigeaufregende Set von Lovehoney besteht aus drei Komponenten. Dem Plug an sich, dem Blasebalg und der Vibrationsfernbedienung. Die beiden letzten sind mit dem Plug verbunden. Das Desing hält sich in elegantem Schwarz, funktional und simpel. Nichts soll dich vom aufregenden Spiel ablenken.

  • Hersteller: Lovehoney
  • Art: Analplug, vibrierend und aufpumpbar
  • Farbe: schwarz
  • stufenlose Vibration
  • mit Handpumpe
  • Batteriebetrieben
  • Material: Weichplastik, enthält Latex!
  • frei von Phthalaten
  • Größe: ca. 11 cm einführbar
  • Preis: günstig
  • nicht wasserdicht!
Lovehoney vibrierender Analplug zum Aufpumpen - der Inhalt
Das erwartet dich in der Verpackung. Der Lovehoney vibrierende Analplug zum aufpumpen lässt keine Wünsche offen.

 

Woraus ist der Lovehoney vibrierende Analplug zum aufpumpen gemacht?

Ein wenig musste ich schmunzeln, denn der Lovehoney vibrierende Analplug zum aufpumpen erinnert im aufgepumpten Zustand wirklich an einen Luftballon. Das täuscht jedoch, denn auch meine Fingernägel konnten den Ballon aus Weichplastik nicht zum bersten bringen.

Lovehoney vibrierender Analplug zum Aufpumpen Komponenten
Drei starke Elemente, die dein Sexleben versüßen.

Die Oberfläche des Analplugs ist dabei höchst anschmiegsam und eben. Sie weist keine Bläschen oder Gussrillen auf und riecht nur leicht nach Plastik. Keine stechenden Lösungsmittel und für den Po absolut ok. Die Fernbedienung ist aus schlichtem Plastik, genau so wie das fest eingebettete Rädchen. Nichts wackelt, alles ist gut verarbeitet.

Die Handpumpe macht ebenso einen soliden eindruck und kann bei Bedarf auch abgenommen werden. Was dann übrig bleibt ist der Schlauch, der mit dem Toy verbunden ist.

Lovehoney vibrierender Analplug zum Aufpumpen - der Blasebalg
Den Blasebalg kannst du auch abnehmen.

 

Wie laut ist der Lovehoney vibrierende Analplug zum aufpumpen?

Persönlich finde ich es sehr unangenehm, wenn ein Toy zu laut ist. Es lenkt einem beim Höhepunkt ab, dabei sollte doch die Empfindung im Vordergrund stehen. Rate mal wie der Lovehoney vibrierende Analplug zum aufpumpen ist… Neugierig? Na gut, ich werde es dir verraten.

Zunächst möchte ich jedoch anmerken: Nutzt du die Vibration nicht und genießt den Analplug nur mit der Pumpfunktion, dann ist er natürlich super leise.

Außerhalb des Körpers

Gerade läuft bei mir die Klimaanlage auf Hochtouren und ich musste den Raum wechseln, um das Geräusch des Plugs richtig hören zu können. Kurz gesagt: Er summt recht leise. Natürlich hört man ihn in einem geschlossenen Raum, aber der Nachbar bekommt davon nichts mit, auch wenn das Fenster geöffnet ist. Bei Toys wie dem Womanizer bin ich mir da hingegen nicht so sicher…

Das Dezente Summen wird etwas lauter, wenn man das Rädchen voll aufdreht, aber es ist wirklich noch sehr ok. Eben wie ein normaler Vibrator ohne Schnickschnack.

Eingeführt

Lange wird dieser Plug sicher nicht außerhalb deines Körpers bleiben. Daher wurde der Lovehoney vibrierende Analplug zum aufpumpen direkt eingeführt, um den Soundcheck zu vollenden. Nun ist er wesentlich leiser. Natürlich dämpft der Körper die Vibrationsgeräusche herrlich. Das Seufzen und flüstern des Liebesspiels wird so sicherlich im Vordergrund stehen.

Lovehoney vibrierender Analplug zum Aufpumpen Toy mit Fernbedienung
Kinderleicht zu bedienen! Auch mit nur einer Hand.

 

Die Reinigung des Analplugs

Du stimmst mir sicher zu, dass es gerade bei Analtoys sehr wichtig ist, diese gut zu reinigen. Die gute Nachricht: dieser Analplug macht es dir leicht. Die schlechte: wasserdicht ist er leider nicht. Du musst also ein wenig aufpassen. Da du das Toy nur bis zum Fuß in den Po einführst, ist das aber kein Problem.

An der Unterseite des Toys führt das Kabel und der Luftschlauch ins Innere. Dort ist die weiche äußere Hülle ein Stück weit hochgezogen, damit alles gut hält und verpackt ist. Die einzige Rille die es gibt, ist die an der Unterseite des Plugs. Auch dieser Bereich wird nicht eingeführt.

Ich mache es so, dass ich den Analplug mit Seife und Wasser reinige. Dazu nehme ich einen Waschlappen zur Hand. Nach der Oberflächenreinigung gönne ich dem Plug noch einen Stoß Toycleaner. Bitte achte hier auf Materialverträglichkeiten und teste ihn erst an einer unauffälligen Stelle. Zum Schluss wische ich noch alles feucht ab, danach ist das Toy blitzblank. Bereit für den nächsten Einsatz sozusagen.

So funktioniert der Lovehoney vibrierende Analplug zum Aufpumpen

Was man mit einem Analplug macht wirst du sicher schon wissen. Man steckt ihn sich natürlich in den Po! Aber der Lovehoney vibrierende Analplug zum aufpumpen ist natürlich mit Extras ausgestattet. Wie der Name schon sagt, möchte ich dir diese etwas näher vorstellen.

Vibrationsfunktion

Ob aufgepumpt oder nicht: du kannst die Vibrationsfunktion dieses Plugs immer nutzen. Dazu gibt es eine kabelgebundene Fernbedienung direkt am Toy. Sie liegt gut in der Hand und hat ein Rädchen zur Bedienung. Ein Rädchen, das bedeutet: stufenlose Vibration! Je weiter du das Rädchen hoch drehst, umso stärker werden die Vibrationen. Egal ob sachte oder starke Vibrationen: du kannst bestimmen wie weit du es treibst.

Lovehoney vibrierender Analplug zum Aufpumpen Rädchen
Das Rädchen an der Fernbedienung sorgt für eine stufenlose Vibration.

Aufpumpfunktion

Der Blasebalg zeigt es ganz deutlich, größer geht immer! Du kannst den Plug mit der Handpumpe auf eine Größe bringen, die dir gefällt. Wenn es dann wieder weniger werden soll, drückst du auf das Ventil über der Pumpe. Hier ist ein Knopf, der den Plug wieder auf seine Startgröße bringt. Die Luft wird dabei direkt am Ventil ausgelassen und nicht in dir. Du wirst also schnell erleichtert und das Spiel kann von Neuem beginnen.

Lovehoney vibrierender Analplug zum Aufpumpen aufgepumpt in Frontalansicht
Den Analplug kannst du ganz deinen Vorlieben entsprechend aufpumpen.

Die kabelgebundene Fernbedienung

Durch die gut positionierte Anbindung des Kabels an den Plug, stört die Fernbedienung nicht. Das Kabel ist dabei lang genug, um bis zu deinem Partner zu reichen, auch wenn er neben dir liegt oder sitzt. Durch seine gute Biegsamkeit ist das Kabel auch mal schnell zur Seite gedreht und nicht im Weg.

 

Der Lovehoney vibrierende Analplug zum Aufpumpen in meinem Test

Kommen wir zum Kern meines Artikels, auf den du sicher schon neugierig bist. Ich habe den Analplug natürlich getestet. Dabei habe ich beide Funktionen überprüft. Außerdem habe ich getestet wie gut er sich einführen lässt. Dieses Toy habe nicht nur ich getestet, sondern auch mein Freund. Das musste einfach sein, weil es sich für Frauen und Männer anders anfühlen wird. Ob ich den Test auch für gut befunden habe? Das erfährst du hier:

Nur ich und er

Wie gewohnt wollte ich den Plug zunächst alleine benutzen. Um sich in ein neues Toy einzuspielen ist das eigentlich immer eine gute Idee, die ich dir sehr empfehle. Nur der Lovehoney vibrierende Analplug zum aufpumpen und ich… Dafür habe ich ihn zunächst handwarm gestreichelt, dann habe ich ein wenig wasserbasierendes Gleitgel auf den Plug aufgetragen.

Um mich warm zu spielen, habe ich die Vibration aufgedreht und mit dieser erst meine Scham umspielt. Auch für eine klitorale Stimulation sind die Vibrationen sehr angenehm und ausreichend. Bevor ich aber dort hängen bleibe, habe ich ihn neugierig zwischen meine Pobacken gelotst und mit noch etwas extra Gleitgel eingeführt. Das ging ganz einfach und ist auch für Anfänger bei der Größe kein Problem.

Dann habe ich zunächst vorsichtig die Vibrationen aufgedreht. Ein wirklich kribbelndes Erlebnis. Neugierig habe ich erst vorsichtig die Handpumpe betätigt und es genossen, wie ausgefüllt ich mich gefühlt habe. Es ist wirklich ein super Anreiz, sich ausgiebig zu streicheln und sich einen Orgasmus zu erschleichen.

Gekommen bin ich dann nach kurzer Zeit durch reizung der Klitoris. Ich benutzte den Plug sozusagen als Vorspiel und Bonus.

Lovehoney vibrierender Analplug zum Aufpumpen Plug in Hand
Hier siehst du, wie der Analplug in der Hand aussieht.

 

Vibrationen aufgepumpt VS. Vibrationen unaufgepumpt

Benutzt du den Analplug unaufgepumpt, dann sind die Vibrationen direkter und härter. Sie sind ganz so, wie du es von einem Vibrator gewohnt bist. Aufgepumpt verteilen sich die Stöße mehr. Sie sind weniger punktuell und du hast das Gefühl, dass etwas hohles in dir steckt. Das tut es ja auch. Mir hat das sehr gefallen mich so voll und offen zu fühlen. Dazu dieses Summen. Ein ganz neues Gefühl!

 

Mein Partner und der Lovehoney vibrierende Analplug zum Aufpumpen

Für gewöhnlich lasse ich nun meinen Partner mit dem Toy an mir spielen. Bei einem Analplug sind die Dinge jedoch anders. Dieses Toy ist für Männer natürlich wie gemacht! Also habe ich den Spieß umgedreht und ihn dazu eingeladen, mein williges Opfer zu sein.

Das vorgehen ist in etwa gleich. Erst hatten wir ein leichtes Vorspiel, dann habe ich einen ordentlichen Klecks Gleitgel auf den Plug aufgetragen und diesen vorsichtig in meinen Freund eingeführt. Der Plug ließ sich gewohnt leicht einführen und rutschte geradezu von alleine hinein, als ich ein wenig Druck ausübte.

Für meinen Freund hat sich das schon sehr interessant angefühlt. Er war neugierig sich mit mir durch die Funktionen zu testen. Die Vibrationen waren so, wie man es von anderen Analtoys kennt. Ein wenig oberflächlich, aber sehr reizvoll. Das wirklich herausragende, war die Pumpfunktion. Bereits nach einem Mal pumpen seufzte mein Freund auf und nach zwei weiteren Pumpstößen brauchte er eine Pause.

Durch das Ventil konnte ich ihm schnell eine Pause gönnen. Doch schnell waren wir wieder da, wo wir gestoppt hatten. Der Druck auf die Prostata wurde mir als intensiv und reizvoll beschrieben. Dadurch konnte mein Freund dann auch sehr schnell kommen, als sein Glied manuell von mir stimuliert wurde. Er möchte das Toy auf jeden Fall behalten.

Lovehoney vibrierender Analplug zum Aufpumpen Ventil
Mit Hilfe des Ventils, kannst du die Luft aus dem Plug schnell wieder heraus lassen.

 

Der Lovehoney vibrierende Analplug zum Aufpumpen und die Batterien

Im Inneren der Fernbedienung des Lovehoney Plugs stecken zwei AA Batterien. Bei mir halten diese auch nach drei Spielen noch immer. Was mir an Batterien besonders gefällt ist, dass man nicht darauf warten muss, bis das Toy geladen ist. Sind sie leer, legst du einfach neue ein und kannst weiter spielen. Ich empfehle dir, immer welche im Nachtskommödchen zu haben. Das macht das Leben leichter und das Spiel länger…

Lovehoney vibrierender Analplug zum Aufpumpen Batterien
Die Batterien lassen sich leicht wechseln.

 

Zusammenfassung zu meinem Test

Nachdem der Lovehoney vibrierende Analplug zum aufpumpen bei mir eingezogen ist, nun ein kleines Fazit. Ich habe ihn nun schon einige Male herausgeholt. Immer war es aufregend und nie wusste ich, welche der Funktionen mir heute Vergnügen bereiten wird. Die Freiheit mich während des Spiels für eine der Optionen zu entscheiden genieße ich. Auch finde ich es vergnüglich, mich mit den Vibrationen zu teasen, wenn er noch gar nicht in mir steckt.

Dieser Plug ist so vielseitig, dass es Freude macht. Und die Original Batterien halten auch noch. Mit der Pumpfunktion kann man seine Aufnahmekapazitäten auch steigern, wenn man möchte. Davon mache ich jedoch keinen Gebrauch. Bei meinem Freund bin ich mir aber gar nicht so sicher…

Preis-Leistungsverhältnis

Der Lovehoney Plug mit seinen vielen Überraschungen hat mich nur knappe 23 Euro gekostet. Oft gibt es auch Aktionen im Shop, auf die du achten solltest. So kleines Geld für so viel Spaß – dafür gibt es von mir einen dicken Pluspunkt! Eigentlich ist es ein Buttplug, ein Vibrator und ein Analtrainer in einem Toy. Besser geht es kaum noch. Wenn ich mir diese drei Toys alle einzeln kaufen würde, wäre ich sicherlich an die Hundert Euro los, daher bin ich hier sehr zufrieden.

Einen kleinen Schönheitsmakel hat der Plug, der jedoch nur rein optisch ist. In voll aufgepumpten Zustand ist er nicht symmetrisch. Das ist allerdings beim Gebrauch nicht störend. Seien wir ehrlich: du wirst ihn ohnehin nicht zu gesicht bekommen, wenn er in dir steckt.

Die Asymmethrie wird durch den Körper wieder ausgeglichen. Er kann sich sozusagen nur in gewisse Richtungen in dir ausdehnen, darum wirst du davon nichts merken.

Lovehoney vibrierender Analplug zum Aufpumpen aufgepumpt
Hier siehst du den aufgepumpten Ballon des Plugs von der Seite. Keine Bange, in dir wird alles in die richtige Form gepresst. Es stört nicht, dass er nicht symmethrisch ist.

Kaufempfehlung – Was taugt der Lovehoney vibrierende Analplug zum Aufpumpen?

Für alle, die einen Plug ausprobieren wollen, der nicht nur ein Plug ist: Dies ist er! Selbst, wenn du feststellst, dass Analplugs nichts für dich sind, hast du noch immer einen Vibrator. Wenn du dich dehnen willst, aber nicht zig Toys in diversen Größen haben willst – hier bist du richtig. Und wenn du einfach neugierig auf diverse Spielzeuge bist, dann hast du hier ein Multifunktionstalent. Das alles für kleines Geld. Von mir gibt es dafür eine ganz klare Kaufempfehlung.

Wenn ich dich überzeugen konnte, den Analplug zum aufpumpen kannst du Anzeigehier bestellen. Und nun: viel Spaß beim spielen!

 

Nicht den passenden Vibrator gefunden? Hier noch ein Tipp: Wenn du dich überhaupt nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welcher Vibrator überhaupt der richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Vibratorfinder. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welcher Vibrator am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Vibratorfinder starten.

Ansonsten kann ich dir auch mein neues Buch "So kommst du richtig" empfehlen. In diesem zeige ich dir wie du das Maximum aus deinem Vibrator herausholst. ;)
► Jetzt anschauen